Sie befinden sich hier: Startseite
Artikel für Aktuelles/Startseite

Telefonischer Beratertag - 13.09.2021 „Rehabilitation und berufliche Perspektiven nach Krebs“

Am Montag, den 13. September 2021 findet in der Zeit von 9 Uhr bis 15 Uhr ein telefonischer Beratertag zu Fragen der Rehabilitation und zu beruflichen Perspektiven für Krebsbetroffene in der Region Sangerhausen statt.

Diagnose Krebs! Der Patient wird vor einen Berg von Fragen gestellt. Zu den Sorgen um die Zukunft und zur Notwendigkeit, sich mit medizinischen Informationen auseinanderzusetzen, kommen auch ganz praktische Probleme:

·         Wo und wie beantragt man eine Rehabilitation?

·         Wie viele Reha`s sind möglich?

·         Gibt es ein Wahlrecht für den Ort der Reha?

·         Reha unter Pandemiebedingungen, welche Möglichkeiten habe ich?

·         Welche beruflichen Perspektiven gibt es nach einer Krebserkrankung?

·         Welche Überlegungen sollten angestellt werden, wenn eine Erwerbstätigkeit wieder aufgenommen werden soll?

Die Sozialberater*innen der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft stehen für alle Fragen unter 0345 478 8110 oder per E-Mail beratung@sakg.de zur Verfügung.

Telefonischer Beratertag - „Rehabilitation und berufliche Perspektiven nach Krebs“

Montag, 13. September 2021, von 9 Uhr bis 15 Uhr

Beratungs-Telefon: 0345 478 8110

E-Mail: beratung@sakg.de

Weiterführende Beratungsinformationen und Angebote unter: www.sakg.de

Hintergrund: Mit den kostenfreien Beratungsangeboten unterstützt die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft (SAKG) seit mehr als 20 Jahren Krebsbetroffene und deren Angehörige individuell und begleitet sie in den verschiedenen Phasen der Erkrankung.

In unseren Psychosozialen Krebsberatungsstellen in Halle (Saale), Dessau-Roßlau und Magdeburg sind mit vorheriger Terminvereinbarung jeden Tag speziell ausgebildete Berater*innen persönlich, telefonisch (unter 0345 4788110, 0340 250 87 810 oder 0391 569 38 800) bzw. über info@sakg.de erreichbar.

Ansprechpartner zu den Veranstaltungen sind Sven Weise, Geschäftsführer der SAKG, 0179 540 6666 oder Sven Hunold, Öffentlichkeitsarbeit, 0177 72 10 143.

Herzliche Grüße aus der Krebsgesellschaft

Sven Hunold
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit         

Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e. V. Psychosoziale Krebsberatungsstelle und Geschäftsstelle

Paracelsusstraße 23 · 06114 Halle (Saale)

Telefon: 0345 4788110, E-Mail: redaktion@sakg.de

Internet: www.sakg.de  Facebook: www.facebook.com/sakg.ev   Twitter: www.twitter.com/SAKG_eV

 

Spendenkonto: 387307317 · BLZ: 800 537 62 (Saalesparkasse)

IBAN: DE08 8005 3762 0387 3073 17 · BIC: NOLADE21HAL

Onlinespende: www.wecanhelp.de/donation.php?org_id=406114005

 

Gemeinsam – Für das Leben, gegen den Krebs

Menschen, die Krebs haben, erleben die Krankheit meist als tiefen Einschnitt in viele Bereiche ihres Lebens. Vom Arzt werden sie über die Diagnose und die medizinischen Behandlungsschritte beraten. Zeit für persönliche Fragen oder ein Gespräch, das über die Therapie hinausgeht, bleibt dabei meist nicht.

Betroffene brauchen mehr als medizinische Hilfe, denn die Erkrankung beeinflusst auch das psychische und soziale Befinden. Das Verhältnis in der Familie und gegenüber Freunden kann sich verändern. Häufig kann der Beruf nicht mehr voll ausgeübt werden. Damit ändert sich auch die finanzielle und soziale Situation. Oft sind die Belastungen so groß, dass der Betroffene und seine Angehörigen diese nicht allein bewältigen können.

Das Beratungsangebot der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e. V. ist darauf abgestimmt, Menschen in dieser Lebenssituation zu unterstützen. Wir beraten und begleiten bei der Bewältigung krankheitsbedingter Probleme und Krisen. Mittlerweile haben wir in Sachsen-Anhalt ein Netz von psychosozialen Beratungsstellen aufgebaut, die Betroffenen und deren Angehörigen dabei helfen, neue Perspektiven für ein Leben mit oder nach einer Erkrankung zu entwickeln.

Wir nehmen uns Zeit für Betroffene und Angehörige. Unsere Beratungen sind kostenfrei und vertraulich. Sie können als Einzel-, Paar- oder Familiengespräch erfolgen.

Unterstützer

Die Krebsberatung in den Außenberatungsstellen wird unterstützt durch die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland, dem AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e. V. und vielen Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen durch Spenden. Unser Anliegen für eine bessere Versorgung Betroffener, für Information, Prävention sowie die psychoonkologische Begleitung wird durch das Motto „Durch Wissen zum Leben“ getragen. Wir finanzieren unsere Arbeit ausschließlich aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und Zuwendungen. Bitte helfen Sie uns, damit wir weiter helfen können. Jede Spende zählt, denn auch viele kleine Spenden zeigen große Wirkung! Helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende!

© Heike Dockhorn E-Mail

Zurück

Gemeindeverwaltung

Pfarrstraße 8
06317 Seegebiet Mansfelder Land
OT Röblingen am See

Telefon: 034774 4 44 - 0
Telefax: 034774 4 44 - 50

E-Mail an die Verwaltung

Sprechzeiten

Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:

09:00 - 12:00 Uhr &
13:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag:

09:00 - 12:00 Uhr &
13:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr