Datenschutz

Information der Gemeinde Seegebiet Mansfelder Land gemäß Art. 13 der Datenschutz - Grundverordnung

Vorbemerkung

Ab 25. Mai 2018 ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung rechtswirksam. Die Europäische Datenschutz - Grundverordnung (DS-GVO) schafft einen einheitlichen Rechtsrahmen für alle Länder der EU.
Wir als Gemeindeverwaltung legen großen Wert auf den vertraulichen Umgang und die datenschutzgerechte Verarbeitung personenbezogener Daten. Unter personenbezogenen Daten versteht der Datenschutz alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
Hinweise hinsichtlich Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten finden sich in den nachfolgenden Datenschutzhinweisen sowie in der Datenschutzerklärung.

 

Nachfolgend können Sie sich über die wesentlichsten Inhalte informieren:

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

Bürgermeister Jürgen Ludwig

Pfarrstraße 8

06317 Seegebiet Mansfelder Land, OT Röblingen am See

Telefon: 034774 / 444 0

info@seegebiet-mansfelder-land.de 

 

2. Beauftragter für den Datenschutz:

Herr Reinhard Müller

Pfarrstraße 8

06317 Seegebiet Mansfelder Land, OT Röblingen am See

Telefon: 034774 / 444 30

mueller@seegebiet-mansfelder-land.de 

 

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Gemeinde Seegebiet Mansfelder Land dient der Erfüllung ihrer gesetzlichen oder vertraglichen Aufgaben. Es werden nur Daten erhoben auf Grundlage einer Rechtsvorschrift oder bei Vorliegen einer Einwilligung.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) Art. 6, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) in der derzeit geltenden Fassung, des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten der Bürger (Datenschutzgesetz Sachsen-Anhalt – DSG LSA) in der derzeit geltenden Fassung, der dazu ergangenen und ergänzenden rechtlichen Bestimmungen des Landes Sachsen-Anhalt in den jeweils geltenden Fassungen sowie weiterer Gesetzmäßigkeiten und den auf der Grundlage des Kommunalrechtes und Kommunalabgabenrechtes des Landes Sachsen-Anhalt ergangenen Satzungen der Gemeinde Seegebiet Mansfelder Land in den jeweils geltenden Fassungen
Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Zwecke verarbeitet, für die sie erhoben wurden.

 

4. Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

Auf der Grundlage rechtlicher Vorschriften können personenbezogene Daten an Stellen innerhalb der Verwaltung und an Dritte übermittelt werden, wenn es zur Erfüllung ihrer Aufgabe notwendig ist. An Stellen außerhalb der EU erfolgt keine Datenübermittlung.

 

5. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, wenn sie für die Aufgabe, zu deren Erfüllung sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden, es sei denn, dass Aufbewahrungsfristen dagegen sprechen. Eine Löschung erfolgt ebenfalls, wenn der Betroffene seine Einwilligung widerrufen hat und keine sonstige Rechtsgrundlage besteht oder die personenbezogenen Daten unrechtmäßig erhoben wurden.

 

6. Betroffenenrecht

Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der Datenschutz- Grundverordnung (DS-GVO) insbesondere folgende Rechte:
a) Auskunftsrecht über die zu ihrer Person gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Artikel 15 DS-GVO).
b) Recht auf Datenberichtigung, sofern ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein sollten (Artikel 16 DS-GVO).
c) Recht auf Löschung der zu ihrer Person gespeicherten Daten, sofern eine der Voraussetzungen von Artikel 17 DS-GVO zutrifft. Das Recht zur Löschung personenbezogener Daten besteht ergänzend zu den in Artikel 17 Absatz 3 DS-GVO genannten Ausnahmen nicht, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist. In diesen Fällen tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DS-GVO.
d) Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen der betroffenen Person benötigt werden oder bei einem Widerspruch noch nicht feststeht, ob die Interessen der Behörde denen der betroffenen Person überwiegen (Artikel 18 Absatz 1 lit. b, c und d DS-GVO) Wird die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten, besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer der Richtigkeitsprüfung.
e) Widerspruchsrecht gegen bestimmte Datenverarbeitungen, sofern an der Verarbeitung kein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das die Interessen der betroffenen Person überwiegt und keine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet (Artikel 21 DS-GVO).

 

7. Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung gegeben haben, kann diese nach Artikel 7 Absatz 3 DS-GVO jederzeit gegenüber der Stelle widerrufen werden, gegenüber der die Einwilligung zuvor erteilt wurde.

 

8. Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Landesbeauftragter für den Datenschutz Sachsen- Anhalt
Geschäftsstelle und Besucheradresse: Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg
Postadresse: Postfach 1947, 39009 Magdeburg
Telefon: +49 391 81803-0
Freecall: 0800 9153190 (nur aus dem Festnetz der DTAG)
Telefax: +49 391 81803-33
E-Mail: poststelle@lfd.sachsen-anhalt.de

wenn Sie der Ansicht sind, dass ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet werden.

 

Datenschutzhinweise nachfolgend als PDF:

Symbol Beschreibung Größe
Abschleppen von Fahrzeugen
36 KB
Amtliche Beglaubigungen
37 KB
Anmeldung Eheschließungen
37 KB
Antrag auf Befreiung nach § 31 BauGB
36 KB
Anzeigenbearbeitung
38 KB
Auskünfte aus Zentralregistern
37 KB
Auskunftsersuchen gemäß §15 DS GVO
37 KB
Ausnahmegenehmigungen
37 KB
Bauleitplanung
37 KB
Beiträge Unterhaltungsverbände
38 KB
Belastende Verwaltungsakte
38 KB
BEM Verfahren
37 KB
Bestattungen, Trauerfeiern, Urnenbeisetzungen
37 KB
Beurkundung von Sterbefällen
37 KB
Beurkundung von Geburten
37 KB
Durchführung öffentlicher Verantstaltungen
36 KB
Durchsetzung Straßenreinigungspflicht
36 KB
Eheschließungen
37 KB
Einwohnermeldeamt
44 KB
Erhebung Vergnügungssteuer
37 KB
Erlass von Ordnungsverfügungen
37 KB
Erteilung von Wahlscheinen
37 KB
Feststellungsverfahren Wildschäden
36 KB
Feuerwehr-Mitgliederverwaltung
36 KB
Genehmigungen nach der örtlichen Bauvorschrift
36 KB
Genehmigungsfreistellungsverfahren
36 KB
Gewerbeamt
37 KB
Gewerberecht
37 KB
Grundsteuer
37 KB
Grundsteuer- und Straßenreinigung
40 KB
Grundstückssicherung zur Gefahrenabwehr
36 KB
Hausnummernvergabe
37 KB
Hundesachbearbeitung
37 KB
Hundesteuer
38 KB
Insolvenzbearbeitung
37 KB
Kindertagesstätten
0.8 MB
Kita
0.8 MB
Kostenpflichtige Leistungen Feuerwehr
37 KB
Namenserklärungen
37 KB
Ordnungswidrigkeiten
37 KB
Ordnungswidrigkeiten Bußgeldstelle
39 KB
Personenstandsurkunden
36 KB
Schuldenbereinigung
37 KB
Sondernutzung
37 KB
Steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung
37 KB
Straßenausbaubeiträge und Erschließungsbeiträge
38 KB
Übernahme von Bestattungskosten
37 KB
Untersuchungsberechtigungsschein
37 KB
Verkehrsrechtliche Anordnungen
37 KB
Vollstreckung
38 KB
Vorbereitung Kommunalwahlen
37 KB
Vorkaufsrecht
37 KB
Wahlausschuss Kommunalwahlen
38 KB
Wahlhelfergewinnung-Bundestagswahl
38 KB
Wahlhelfergewinnung-Europawahl
38 KB
Wahlhelfergewinnung-Kommunalwahl
37 KB
Wohngeldantrag
43 KB
Zentrale Vergabestelle
38 KB
Zuwendungen und Spenden
37 KB
Zwangsverwaltung und Zwangsvollstreckung
36 KB

© Heike Dockhorn E-Mail

Gemeindeverwaltung

Pfarrstraße 8
06317 Seegebiet Mansfelder Land
OT Röblingen am See

Telefon: 034774 4 44 - 0
Telefax: 034774 4 44 - 50

E-Mail an die Verwaltung

Sprechzeiten

Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag:

09:00 - 12:00 Uhr &
13:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag:

09:00 - 12:00 Uhr &
13:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr